So geht's:

Bitte nehmen Sie Rücksicht auf unsere Jungpflanzen!

Die ALBTANNE-Kultur nachhaltig zu betreiben, bedeutet, jedes Jahr in die entstandenen Lücken kleine Jungpflanzen nachzusetzen. Diese werden mit einem kleinen Pfahl versehen.

Bitte achten Sie auf die kleinen Pflanzen, treten Sie nicht drauf und lassen Sie die Pfähle stecken. 

 

Leider haben einige wenige Kunden am 1. Advent die Kultur mit einem Abenteuerspielplatz verwechselt, kleine Bäume und Pfähle ausgerissen. 

 

Wir wollen das Selber-Sägen auch künftig anbieten und freuen uns auf Ihre Rücksichtnahme


Das Wetter ist wie es ist!

Es ist in unserer Kultur nicht nur kalt und windig, sondern der derzeit auch ordentlich matschig, weil der Boden nicht gefroren ist. Stark frequentierte Bereiche streuen wir mit Hackschnitzel. Dass Sie schmutzige Schuhe bekommen ist dennoch unvermeidlich! Bitte kleiden Sie sich daher entsprechend, damit der ungetrübten Freude nicht der Frust über die Dreckschuhe im Wege steht. 

Wenn Sie auf dem Wanderparkplatz P 33 parken und zu Fuß gehen, dankt es Ihnen Ihr Auto.


Christbaumkauf in Corona-Zeiten?

- Am Eingang zu unserer Kultur und am Glühweinstand steht Desinfektionsmittel für Sie bereit

 

- Unser Personal mit Kundenkontakt trägt zu Ihrer und unser Sicherheit einen Mund- 

  Nasen-Schutz. Bitte tragen Se auch wie beim Einkaufen Ihren Mund-Nasen-Schutz.

 

- Bitte halten Sie insbesondere am Glühweinstand mindestens 2 m Abstand zu anderen       

  Besuchern. Unsere Verkaufsfläche ist groß genug.

 

 - Sie brauchen sich nicht vorher anzumelden!

 

-  Am Verpflegungsstand bitten wir, die To-Go-Regelung  zu beachten. Stehen Sie bitte nicht in

   Gruppen am Stand zusammen. Entfernen Sie sich zum Verzehr mind. 20 Meter von der   

   Ausgabestelle.

 

Selber Sägen oder Selber Schlagen?

Selber Schlagen funktioniert in der Praxis nicht wirklich: Mit einem Beil oder einer Axt gelangen Sie wegen der abstehenden Äste üblicherweise nicht an den Stamm des Baumes. Außerdem ist diese Fällmethode viel zu gefährlich! 

Beim Sägen kommt auch der Neuling zu seinem Erfolgserlebnis: Der Baum fällt nach wenigen Minuten. 

Zum Selber Sägen bieten wir nur Bäume ab 180 cm Länge an!

 

Wie komme ich hin?

Sie biegen von der L 245 zwischen Seeburg und Römerstein auf Höhe der Fa. MAGURA nach Süden ab und Parken dort auf dem Wanderparkplatz P 33. Dort sehen Sie bereits in östlicher Richtung den Eingang zur ALBTANNNE-Kultur.

Gehen Sie am Besten die  knapp 600 m bis zum Eingang zu Fuß.

(Wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk nicht vergessen).

Direkt an der Kultur steht nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung.

Ihren Baum bringen wir für Sie zum Parkplatz.

 

Brauche ich eine Säge?

Sie bekommen leihweise von uns eine geeignete Bügelsäge. Gerne können Sie eine eigene Handsäge mitbringen. Bei Bedarf helfen wir Ihnen auch beim Sägen.

Bitte lassen Sie zur Sicherheit der Besucher Ihre Motorsäge und Ihre Axt zuhause!

 

Gibt es auch fertig gesägte Bäume?

Direkt am Eingang der Kultur steht eine große Auswahl an frisch gesägten Nordmanntannen der Premiumqualität aus unserer Partnerkultur für Sie bereit, natürlich auch biozertifiziert und von der Schwäbischen Alb.

 

Wo bekommen ich Informationen über die Baumarten?

Bei der Übergabe der Säge bekommen Sie eine kleine Einweisung durch uns und können sich an den Schautafeln über die Baumarten und deren Eigenschaften informieren.

Unter der Rubrik "Sortenvielfalt" finden Sie auf unserer Homepage ebenfalls wichtige Angaben zu den Sorten.

 

Was kosten mein Baum?

Der Preis Ihres ALBTANNE-BIO-Weihnachtsbaumes richtet sich nach Baumart und Größe. Er liegt bei 10.- bis  20 .- €  pro laufender Meter. Eine Tabelle hängt am Eingang aus.

Nach dem Einnetzen durch uns wird Größe und Sorte ermittelt und der Preis festgelegt.

 

Wie kommt mein Baum zum Auto?

Wenn Sie auf dem P 33 ggü. der Fa. MAGURA parken, bringt unser Shuttleservice Ihren mit Ihrem Namen gekennzeichneten Baum an den Sammelplatz bei Parkplatz, während Sie zu Fuß zum Auto gehen.

 

Kann mein Baum auch nach Hause geliefert werden?

Nach Hengen, Wittlingen, Grabenstetten und Böhringen liefern wir gegen Zufuhrpauschale von 5.- € den Baum am Abend aus und legen ihn an der angegebenen Adresse ab.

 

Glühwein, Punsch und Imbiss To Go ?

Wenn Sie sich Ihren Baum ausgesucht haben, können Sie sich gerne mit einem Becher Punsch oder Glühwein und einer heissen Rote stärken.

Die Helfer vom Gesangverein Hengen und vom Swingchor Bad Urach freuen sich auf Sie.

(Aufgrund der aktuellen Bedingungen gibt es keine Sitzgelegenheiten)

Bitte achten Sie hier ganz besonders auf die Einhaltung der Abstände.